Hai / Delfin

Aktuelle Kurse | Nächste Kurse

CodeSchwimmbadTagZeitSchwimmlehrer/inKursbeginn
1BLK4NHB BläsiMontag19:00-19:45Szer Balazs19.11.2018
1GWK6NHB GwändMontag18:45-19:30Reymond Laetitia19.11.2018

 

Beschreibung des Kurses

Hai
Die Kinder lernen die Grundformen der Schwimmarten
Kursziele:
1. 100m Kraul oder Rückenkraul in maximal 2 min 30 sek.
2. 50m Kombination: 25m Brust-Armzug mit Kraulbeinschlag, danach 25m Brust, ein Armzug mit zwei Brust-Beinschlägen (2 x 25m in jeweils 45 Sekunden).
3A. 16m tauchen mit Startsprung und korrektem Tauchzug.
3B. Abtauchen am Beckenrand, unmittelbar danach kräftiges Abstoßen von der Beckenwand und 12m tauchen mit korrekten Tauchzügen.
4. 25m Delfin-Beinschlag in Bauchlage, die Arme sind strömungsgünstig in Vorhalte, oder passiv am Körper anliegend. Gute Kopfsteuerung.
5. Start Rückenkraul. Nach dem Übergang vom Gleiten zum Schwimmen 2-3 Züge anhängen.
6. Einfache Rückenwende aus dem Anschwimmen (5m). Nach dem Übergang vom Gleiten zum Schwimmen 2-3 Züge anhängen.
Testbedingungen nach den Vorgaben von swimsports.ch

Delfin
Die Kinder lernen die Grundformen der Schwimmarten
Kursziele:
1. 200m Brust oder Kraul in maximal 4 Minuten. Die Schwimmtechnik darf gewechselt werden.
2. 100m Kombination: 50m Delfin-Beinschlag in Bauchlage (mit ausgeprägter Körperwelle), danach 50m Delfin einarmig, passiver Arm frei, korrekte Atmung zur Seite oder mit Heben des Kopfes nach vorne. Armwechsel nach 25m.
3. 50m Kombination: 25m Kraul-Wechselzug: Arme holen sich jeweils hinten ein. (inaktiver Arm wartet nach hinten gestreckt auf das absolvieren der Unterwasserbewegung des anderen Armes, danach Wechsel.) Es wird erst eingeatmet, wenn die Hand das Wasser verlässt. Danach 25m Rücken-Wechselzug oben / hinten mit schulterbreitem Eintauchen der Hände. (inaktiver Arm wartet in Vorhalte gestreckt auf das absolvieren der Unterwasserbewegung des anderen Armes, danach Wechsel.
4. 25m Delfin-Beinschlag in Rückenlage, die Arme sind am Rücken anliegend.
5. Rollwende Kraul aus dem Anschwimmen (5m). Nach dem Übergang vom Gleiten zum Schwimmen 2-3 Züge anhängen.
6. Rollwende Rücken aus dem Anschwimmen (5m). Nach dem Übergang vom Gleiten zum Schwimmen 2-3 Züge anhängen.
Testbedingungen nach den Vorgaben von swimsports.ch