Tintenfisch/Krokodil

Aktuelle Kurse | Nächste Kurse

Im Moment stehen noch keine Kurse für diese Kategorie zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle.

 

Beschreibung des Kurses

Tintenfisch
Die Kinder lernen die Kernbewegungen.
Kursziele:
Haifisch: 15-20m Wechselbeinschlag in Bauchlage, ein Arm in Vorhalte, der andere Arm am Kr-per seitlich angelegt: Ausatmen ins Wasser, Einatmen mit Rollen ber den gestreckten Arm und gleichzeitigem Hochziehen des Ellbogens des angelegten Armes, danach Arm senken, Kopf drehen und ausatmen.
Slalom: Unter Wasser von der Wand abstossen und 5m tauchen mit Wechselbeinschlag und Brustarmzug durch zwei seitlich versetzt stehenden Personen oder Ringen hindurch.
Baumstamm-Rollen: Aus Abstossen: Mit Wechselbeinschlag 15m "Baumstammrollen" mit je zwei Krperdrehungen in der Lngsachse, von der Rcken- in die Bauchlage und von der Bauch- in die Rckenlage, die Arme bleiben whrend der gesamten bung in Hochhalte gestreckt.
Schraubenschwimmen: 15-20m Fortbewegung; 7-10m Wechselbeinschlag und Wechselzug der Arme in Bauchlage ohne Atmung und unmittelbar anschliessend 7-10m in Rckenlage.
Kpfler: Eintauchen kopfwrts aus Sitz, Knie-, Hockstand oder Stand mit anschliessendem Glei-ten gegen den Boden.
Bei der Vergabe des Schwimmabzeichens, kommen die Testbedingungen nach den Vorgaben von swimsports.ch zur Anwendung.

Krokodil
Die Kinder lernen die Kernbewegungen.
Kursziele:
Kraul (ganze Lage): 15 m Wechselbeinschlag und Wechselzug der ARme mit Unter- und berwasserphase, in Bauchlage, mit korrekter Seitenatmung.
Scheibenwischer: Aus Abstossen: 5-8m Fortbewegung ausschliesslich mit Armantrieb; die Ellbogen zeigen nach aussen, Antrieb mit Ein- und Auswrtsbewegung der Unterarme/Hnde unter dem Oberkrper, das Gesicht liegt mit korrekter Kopfhaltung im Wasser (kein "Brustarmzug", kein Beinantrieb).
Kraul-Brust-Mix: 20-30 m Fortbewegung in Bauchlage, Wechselbeinschlag kombiniert mit Brustarmzug und regelmssiger Atmung nach vorne bei jedem Zug.
Wasserstampfen: Whrend 30 Sek. aufrecht im Tiefwasser mit auswrts gedrehten Flex-Fssen seitwrts nach u nten stossen. Arme knnen helfend eingesetzt werden.
Entenfsse: Je 10-15m Gleichschlag der Beine (Schwung-/Stossbewegung der Unterschenkel mit auswrtsgedrehten Fssen) in Rcken- und Bauchlage, die Armhaltung ist frei whlbar. Bei der Vergabe des Schwimmabzeichens, kommen die Testbedingungen nach den Vorgaben von swimsports.ch zur Anwendung.