suchen

 

Ich wohne seit Juni 2012 in Basel.
Aufgewachsen bin ich in Kelsterbach, in der Nähe von Frankfurt, und im Vogelsberg.

Wie so viele hier, habe ich auch sehr früh mit dem Schwimmen angefangen. Ich bin elf Jahre aktiv geschwommen, im SV und der DLRG. Fünf Jahre davon war ich im Leistungssport aktiv. Auch meine erste Erfahrung als Schwimmtrainerin hatte ich mit vierzehn, als ich den Nachwuchs trainieren durfte.
Nebenbei machte ich immer viel Polysportives. Nach der Schule und meinem freiwillig sozialen Jahr im Rettungsdienst- konzentrierte ich mich erst mal auf mein Studium in der Volkswirtschaft und Orientwissenschaft. Spezialisiert habe ich mich auf Entwicklungsökonomie und neben dem Studium
engagierte ich mich in einem Berufsverband, wo ich diverse Vorstandspositionen innehatte. Das Schwimmen und der Sport wurde nebensächlich, aber blieb dennoch wichtig für mich.

Als ich 2012 mit meiner Tochter zum Babyschwimmen ging, kam ich zur Schwimmschule. Sie waren zu dieser Zeit auf der Suche nach neuen Schwimmlehrern und Schwimmlehrerinnen. Angefangen habe ich im STA Team und danach in allen Altersstufen unterrichtet. Aktuell unterrichte ich eine  Juniorenfitnessgruppe und an Primarschulen im Schwimmen. Derzeit ist mein Hobby zum Beruf geworden.

Zu meinen weiteren Hobbys zählen, Tauchen, Wassergymnastik, Joggen, Yoga, Inlineskaten, Wandern, Skifahren und anderes Polysportives, sowie Kunst.

Die Arbeit bereitet mir grosse Freude und ich lerne immer neues dazu!

 
Meine Kurse: